Er ist eine feste Größe im Berliner Kultursommer: der Rundgang der Universität der Künste Berlin. Jedes Jahr öffnet die größte künstlerische Hochschule Deutschlands für drei Tage wieder die Werkstätten, Ateliers, Studios und Probenräume ihrer vier Fakultäten Bildende Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellende Kunst sowie des Zentralinstituts für Weiterbildung und gibt der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, die jungen Künstlerinnen und Künstler der Hochschule und ihre Arbeiten kennen zu lernen.

Die Besucherinnen und Besucher erhalten so einen Eindruck von der hohen Qualität und der Vielfalt der künstlerischen und wissenschaftlichen Auseinandersetzungen, die täglich an der UdK Berlin stattfinden.
Am Vorabend des Rundgangs findet das Sommerfest der UdK Berlin statt. Als Abschlussfest des Semesters richtet es sich ausschließlich an UdK-Studierende, weitere Mitglieder der UdK Berlin, deren Verwandte und Gäste. Aus Sicherheitsgründen wird es Einlassbeschränkungen geben – dies wird zu längeren Wartezeiten führen.

Rundgang 2015: 17.-19.7. 2015

Hardenbergstr. 33
Architektur, Bildende Kunst, Allgemeines
Fr+Sa 11–22 Uhr, So 11–20 Uhr

Straße des 17. Juni 118, 3D-Haus
Mode- und Produktdesign
Fr+Sa 11–20 Uhr, So 11–18Uhr

Grunewaldstraße 2–5
Grafikdesign, Illustration, Ausstellungsdesign, Film, Visuelle Kommunikation, Industrial Design, Kunst und Medien
Sa 11–22, So 11–20 Uhr

Fasanenstr. 1B, UNI.T
Kostümbild, Schauspiel, Tonmeister, Szenisches Schreiben, Sound Studies

Einsteinufer 43
designtransfer
Fr–So, 10–18 Uhr

Lietzenburger Straße 45
Bühnenbild
Fr 18-21, Sa+So 12-20 Uhr

Programm
RUNDGANG_Programm.pdf (PDF: 3.5 MB)