Die Ausstellung in den Rathenauhallen an der Spree verspricht wieder interessante Aus- und Einblicke in die zeitgenössische Kunst. In diesem Jahr haben sich besonders viele Künstlerinnen und Künstler mit Ausstellungskonzepten beworben, die sich in der teils imposanten Industriearchitektur stark positionieren werden und den Hallen ganz neue Ausstrahlung verleihen werden.

Die Besucher können sich auf großformatige Arbeiten und raumgreifende Objekte und Installationen freuen, aber auch auf interessante künstlerische Positionen zu Malerei und Fotografie. Transformart ist als Plattform gedacht, genreübergreifend Kunstwerke und Kunstschaffende zu verbinden. Mit der neuen Ausstellung sind die Organisatoren an dieser Konzeptidee so nah dran wie noch nie. Spannend sind die fließenden Übergänge von Hallenarchitektur zur Kunst und von Kunstrichtung zu Kunstrichtung allemal. 

Claudia Borowsky

Aus nur einem Blatt Papier faltet die 1977 in Peine geborene Bildhauerin Claudia Borowski ungemein ausdrucksstarke Köpfe. Ohne Reißen oder Schneiden, ohne Bemalen oder Bedrucken entstehen Portraits wie aus einem Stein gestemmt und doch unendlich zart und leicht. Der heute in Freiburg lebenden Künstlerin ist der kleinste Notizzettel ebenso Arbeitsmittel wie jedes andere Papierstück, stets lotet sie die Grenzen des Materials, der verwendeten Technik und der Minimalisierung aus.

Thomas Fischer

Suchend, sammelnd, verbindend entwickelt der 1964 in Bochum geborene Berliner Maler Thomas Fischer seine Bilder. In einem additiven Verfahren verbindet der Künstler abstrakte und konkret geordnete Fragmente, führt zusammen, verschmelzt, markiert Brüche und Schnittstellen und stellt neu entstandene Verkettungen immer wieder in Frage. Seine Werke visualisieren diesen offen gehaltenen Prozess, der sowohl inhaltlich als auch strukturell eine Vielzahl von Deutungen zulässt.

Öffnungszeiten:
Eröffnung Mittwoch 19.00 bis 22.00 Uhr
Donnerstag, Freitag, Samstag 14.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag 14.00 bis 19.00 Uhr

Eintritt: 5,- € / pro Tag – Kinder bis einschl. 15 Jahre frei

https://transformartfest.de

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.