Sebastian Stumpf in der Thomas Fischer Galerie – 14.9. – 9.11.2013

In seiner Einzelausstellung „Unvorhergesehen“ zeigt Sebastian Stumpf neue Arbeiten seiner Interventionen im urbanen Raum und deren Aufzeichnung durch Video und Fotografie: die Videoprojektionen „Brücken“ (2011) und „Pfützen“ (2013) sowie zwei Fotografien von städtischen Werbedisplays.