GASAG Kunstraum: „Inszenierung trifft Zufall“ von Christoph Rode

Ausstellung: 23. Juli – 23. Oktober 2020 Der Vorhang ist gefallen, der Zuschauerraum leer. Doch zwischen den Kulissen regt sich etwas: Die rätselhaften Tableaus von Christoph Rode entführen den Betrachter in eine theatralische Welt. Nichts scheint real, alles aber obskur, wie eine verlassene, nächtliche Bühne. Dabei durchdringen sich in den zwielichtigen Panoramen gegensätzliche Sphären: Innen- […]

POSITIONS Berlin Art Fair 2020

Vom 10.–13. September 2020 ist es endlich soweit und die Hangar 3 – 4 des Flughafens Berlin-Tempelhof werden für das Publikum zur auratischen Kulisse, um über 400 künstlerische Positionen aus mehr als 50 Ländern zu entdecken und wiederzuentdecken! Insgesamt 59 Galerien der POSITIONS Berlin Art Fair, 43 Galerien der paper positions.berlin und jeweils 20 Aussteller*innen bei den Special Guests photo basel/berlin und FASHION POSITIONS erwarten die Gäste in der großzügigen Location, die auch draußen auf dem vorgelagerten Rollfeld eine großzügige Veranstaltungsfläche an frischer […]

Götz Schramm

copy and paste Memes sind ein Phänomen unserer Zeit. Aus finstersten Ecken wie dem Imageboard 4chan haben sich diese dezentral organisierten Spaßbildchen längst in den absoluten Mainstream gemausert und werden mittlerweile auch von millionenschweren Unternehmen zu Werbezwecken verwendet. Als Teil der Remixkultur zitieren sie alles, was sich irgendwie im Internet darstellen lässt, was in aktuellen […]

Wycliffe Mundopa & Gresham Nyaude: DAY & NIGHT – 5. Juli – 10. August 2019

GNYP Gallery freut sich, die neue Gruppenausstellung Day & Night von Wycliffe Mundopa & Gresham Nyaude im Galerieraum der Knesebeckstraße 96 in Berlin zu präsentieren. Die Eröffnung findet am 5. Juli 2019 von 18 bis 21 Uhr statt. Die Ausstellung ist bis zum 10. August 2019 zu sehen. Die afrikanischen Künstler Wycliffe Mundopa und Gresham […]

Project ON #6 – ERINNERUNG AN DIE KOREANISCHE TEILUNG

Gegenwärtig wird weltweit mit großem Interesse verfolgt, wie sich die Beziehungen zwischen Süd- und Nordkorea weiterentwickeln. Auch in der südkoreanischen Kunstszene steht die Situation auf der koreanischen Halbinsel im Fokus, angefangen mit dem „REAL DMZ“-Projekt, dem Motto der Biennalen von Gwangju und Busan im Jahr 2018 sowie verschiedenen Kunstprojekten, die die koreanische Teilung behandeln. Anlässlich […]

transformart #3 – zeitgenössische Kunst in historischen Hallen

Die Ausstellung in den Rathenauhallen an der Spree verspricht wieder interessante Aus- und Einblicke in die zeitgenössische Kunst. In diesem Jahr haben sich besonders viele Künstlerinnen und Künstler mit Ausstellungskonzepten beworben, die sich in der teils imposanten Industriearchitektur stark positionieren werden und den Hallen ganz neue Ausstrahlung verleihen werden. Die Besucher können sich auf großformatige […]

paper positions berlin: Papier als künstlerisches Medium

Die Kunstmesse paper positions berlin präsentiert vom 25. – 28. April 2019 parallel zum Galerienwochenende in Berlin internationale künstlerische Positionen mitten in der Hauptstadt. Im historischen Lichthof des ehemaligen Telegraphenamtes, der heutigen Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, zeigen 48 Galerien aus 11 Ländern die Vielfalt des künstlerischen Mediums Papier. Vertreten sind Galerien aus Deutschland, Südafrika, Polen, Österreich, Schweiz, Niederlande, Lettland, USA, Israel, Thailand und China. Das breite Spektrum […]